Von Wengen auf den Männlichen

Von Wengen auf den Männlichen

Von Wengen auf den Männlichen Drei Wochen Ferien in Wengen und 500km Wanderwege im Jungfraugebiet. Und alles beginnt immer mit dem ersten Schritt… von Wengen auf den Männlichen sind es rund 1000 Höhenmeter und das geht ganz schön steil aufwärts. Für eine erste Wanderung ziemlich ambitiös. Es gibt die Möglichkeit auf die kleine Scheidegg zu laufen und von dort weiter auf den Männlichen. Wir haben aber den direkten Weg genommen und das bedeutet steil rauf! Mitten im Dorf befindet sich die Männlichen Bahn. Den Gipfel konnten wir nicht sehen weil die Wolken sehr tief hingen. Wir waren aber zuversichtlich, dass sich das …

Ironman Zürich 2015

Ironman Zürich 2015

Grossartige Emotionen am Ironman Zürich 2015 Es wurde gekämpft, gelitten, gelacht. Manche waren verbissen, andere freudig unterwegs. Allen gemeinsam ist eines… sie sind HELDEN! Ironman Zürich 2015 heisst: 3,8km SWIM 180,2km BIKE 42,2km RUN Vor 5 Jahren bin ich selber einen Marathon gerannt und weiss wie lang 42,2km sind… sehr lang. Davor aber noch 3,8km zu schwimmen und 180,2km auf dem Bike unterwegs zu sein, das erscheint mir fast unmöglich und ich habe höchsten Respekt für die Leistung aller Teilnehmenden. Die Bilder sind allesamt auf der Marathon Strecke entstanden. Leider habe ich meine Canon EOS 6D kurz davor sprichwörtlich in den Sand …

Speer

Speer

Wanderung auf den Speer Bei heissem und wunderbaren Wetter haben wir uns entschlossen auf den Speer zu wandern. Übrigens ist der Speer mit 1951 Metern der höchste Nagelfluhberg von Europa. Von unserem Zuhause aus können wir den Speer und den Federispitz sehen. Auf dem Federispitz waren wir schon mal und nun wollten wir den Nachbarberg erklimmen. In Amden nahmen wir die Mattstock-Sesselbahn um das nicht zu interessante erste Teilstück zu überbrücken. Am Anfang der Wanderung läuft man auf einer geteerten Strasse was nicht besonders attraktiv ist. Dann folgt die Verzweigung einerseits Richtung Arvenbühl oder eben zum Speer. Bald führt der …

TTS in Jordanien

TTS IN JORDANIEN Ich hatte die Gelegenheit an einer kurzen Studienreise nach Jordanien teilzunehmen. Diese wurde vom Travel Trade Service (TTS) iniziert und von Let’s go Tours organisiert. Da mein Arbeitsgeber tourasia Mitglied von TTS ist, konnte ich auch an dieser Kurzreise teilnehmen. Die Frage welche ich im Vorfeld der Reise am meisten gehört habe war… ist das nicht gefährlich jetzt nach Jordanien zu reisen? Jordanien liegt mitten in einem politischen Spannungsfeld. Im Norden grenzt es an Syrien, im Osten an den Irak und Saudi Arabien, im Süden an Agypten und im Westen an Israel. Selbstverständlich ist es nicht möglich in …

Oldtimer-Treffen Hasenstrick

Oldtimer-Treffen Hasenstrick

Oldtimer-Treffen Hasenstrick 31.05.2015 Findet es nun statt oder nicht? Über das Restaurant Hasenstrick wurde der Konkurs eröffnet und es war einen Moment lang nicht klar ob das Treffen stattfinden kann. Ganz kurzfristig wurde der Konkurs aber wieder aufgehoben und dem Oldtimer-Treffen Hasenstrick stand nichts mehr im Weg. Die ersten beiden Schmuckstücke kamen aus England… zwei Morgan Three Wheeler. Wie es der Name schon sagt, der Wagen rollt auf drei Rädern. Aber die für mich noch grössere Attraktion ist der offene Motor!       Ein wenig abseits stand ein Rolls Royce mit auf einer Seite geöffneter Motorhaube. Da habe ich dann …

Canon EF 50mm f/1.4 USM

Canon EF 50mm f/1.4 USM Objektiv

Canon EF 50mm f/1.4 USM – ich liebe es! Es war das erste Objektiv welches ich mir gekauft habe. Und es ist wie mit dem ersten Kuss – man vergisst es nie mehr! Das Canon EF 50mm f/1.4 USM ist ein kompaktes, leichtes und robustes Objektiv mit einer Festbrennweite von 50mm. Ich habe es vor allem im Einsatz wenn ich auf einem Bild die Tiefenschärfe auf einen bestimmten Raum begrenzen will. Das ist bei Portraitaufnahmen sehr effektvoll oder allgemein wenn der Fokus des Betrachters auf ein bestimmtes Motiv geleitet werden soll.                 Das …

Feuerwehrsternfahrt Wetzikon

Feuerwehrsternfahrt Wetzikon 2015

Feuerwehrsternfahrt Wetzikon 2015 Vom 14.-17.05.15 findet die 21. Internationale Feuerwehrsternfahrt Wetzikon 2015 statt. Dies ist das grösste Feuerwehr-Oldtimertreffen Europas. An diesem Anlass finden auch zahlreiche Vorführungen statt unter anderem auch die Demonstration einer alten Handdruckspritze der Feuerwehr Grüningen. Da mein (fast) Schwager Peter auch zu dieser Truppe gehört, haben wir uns dazu aufgerafft bei strömendem Regen und einer Temperatur von 8C diesen Einsatz vor Ort anzuschauen. Eine Feuerspritze oder Handdruckspritze ist eine mit Muskelkraft betriebene Feuerlöschpumpe, die zur Brandbekämpfung verwendet wird und nicht, wie landläufig oft angenommen wird, ein Strahlrohr zur Wasserabgabe (Quelle Wikipedia). Der Zug bestand aus zwei Pferden die den Wagen zogen und einer Mannschaft von 13 …

Guyer-Zeller-Weg

Guyer-Zeller-Weg, 2 der 7 Wege

Guyer-Zeller-Weg Wila nach Neuthal – Wer kennt sie nicht, die Guyer-Zeller-Wanderwege im Zürcher Oberland. Der vor allem als Erbauer der Jungfraujoch Bahn bekannte Industrielle Adolf Guyer-Zeller (1839-1899) liess in 10 Jahren zwischen 1890 – 1900 (Infoseite der Gemeinde Bauma) bauen. Diese wurden mit Brücken und Treppen so gebaut, dass sie ungefährlich zu begehen sind.           Der zeitliche Aufwand beträgt zwischen 50 Minuten bis 3,5 Stunden pro Etappe. Einige der Wegstrecken lassen sich auch miteinander verbinden und dies haben wir mit unserer Wanderung auch so gemacht.           Wir haben den Guyer-Zeller-Weg Chämmerliweg und Hoheneggweg …

Sagenraintobel

Sagenraintobel Wald Zürcher Oberland

Sagenraintobel – Als Zürcher Oberländer ist mir das Sagenraintobel natürlich bekannt. Der durch das Tobel fliessende Schmittenbach wurde mit Schwellen aus Holzstämmen gebändigt was der Schönheit sogar zuträglich ist. Der Bach fliesst durch moosbewachsene Steinbrocken, zieht Äste und kleinere Steine mit sich. Es lohnt sich in Wald zu starten und das Sagenraintobel aufwärts zu laufen. Die Sicht auf den Schmittenbach ist meiner Meinung nach attraktiver wenn das Wasser entgegen fliesst. Ich habe einen tollen Tag im Sagenraintobel mit Fotografieren verbracht. Zum Einsatz kam ein Graufilter was eine längere Belichtungszeit ermöglicht und so das Wasser weich erscheinen lässt. Der Effekt ist so gewollt …