Schwarzweiss Fotos

posted in Fotografie

Schwarzweiss Fotos

Die Magie von Schwarzweiss Fotos

Ich habe eine Farbsehschwäche und kann gewisse Farben, z.B. rot und grün, nur schwer unterscheiden. Ich bin nicht farbenblind und sehe farbig. Nur kann ich nicht das ganze Farbenspektrum erkennen. Das ist manchmal ein Nachteil im täglichen Leben, so muss ich doch immer wieder jemanden fragen ob das Batterieladegerät nun rot oder grün leuchtet. Bei der Kleiderwahl bevorzuge ich graue oder schwarze Farben weil ich sonst Farbkombinationen wähle, die mein Umfeld dann als eher exzentrisch empfindet.

Beim Fotografieren, respektive bei der Bearbeitung der Fotos, passiert es an und ab, dass ich die Sättigung der Farben übertreibe. Es kann auch passieren, dass ich ein Foto aussortiere weil ich es farblich als uninteressant empfinde. Ich werde trotzdem weiterhin farbige Fotos schiessen und farbig lassen. Aber der Fokus liegt immer mehr auf den schwarzweiss Fotos.

Dies alles sind Gründe, die für mich persönlich pro schwarzweiss Fotos sprechen. Aber hier wird nicht aus der Not heraus etwas geboren sondern ich sehe die vielen Möglichkeiten, welche das farblose Fotografieren so interessant machen. Kontraste können viel stärker betont werden, Details geschärft werden ohne das diese überzeichnet wirken, die Wolken können in furchterregende Gebilde umgestaltet werden und in der Portraitfotografie wirken die Aufnahmen ausdrucksstark.

Schwarzweiss Fotos
Schwarzweiss Fotos
Schwarzweiss Fotos

Schwarzweiss Fotos

Leave a Reply

%d bloggers like this: